Citizen Kane

Bahnbrechende Kameraeinstellungen, eine beeindruckende Maske, unorthoxes Storytelling und Ärger mit einem der mächtigstens Männer seiner Zeit. Mit “Citizen Kane” hat Regisseur Orson Welles 1941 neue Maßstäbe gesetzt. Sein Meisterwerk über den fiktiven Zeitungstycoon Charles Foster Kane gilt bis heute als der vielleicht beste Film aller Zeiten – auch wegen der folgenden Auseinandersetzung mit dem realen Vorbild für Charles Foster Kane, dem Medienmogul William Randolph Hearst.

Perter und Felix zollen dem Meisterwerk in ihrer bisher längsten Folge Tribut. Ein Podcast über “Citizen Kane” und dessen genialen Schöpfer Orson Welles.

Citizen Kane

Bahnbrechende Kameraeinstellungen, eine beeindruckende Maske, unorthoxes Storytelling und Ärger mit einem der mächtigstens Männer seiner Zeit. Mit “Citizen Kane” hat Regisseur Orson Welles 1941 neue Maßstäbe gesetzt. Sein Meisterwerk über den fiktiven Zeitungstycoon Charles Foster Kane gilt bis heute als der vielleicht beste Film aller Zeiten – auch wegen der folgenden Auseinandersetzung mit dem realen Vorbild für Charles Foster Kane, dem Medienmogul William Randolph Hearst.

Perter und Felix zollen dem Meisterwerk in ihrer bisher längsten Folge Tribut. Ein Podcast über “Citizen Kane” und dessen genialen Schöpfer Orson Welles.

Download / RSS-Feed / iTunes

Filme unserer Kindheit und Jugend (Afcionado Episode 3)

In einer Filmwelt vor unserer Zeit gab es kein Streaming, keine DVDs und zunächst nicht einmal Multiplex-Kinos. Neben guten, alten Zeichentrickfilmen kamen in den Neunziger-Jahren aber auch die ersten Animationsfilme auf und die Filmindustrie bekam es mit dem Internet zu tun.

Felix und Peter, zwei Kinder der Neunziger, geben sich diesmal die volle Nostalgie-Dröhnung und werfen eine Blick auf die Filme ihrer Kindheit und frühen Jugend – irgendwo zwischen Turtles, Videotheken und der Angst vor dem Golden-Retriever-haften Fuchur.

Filme unserer Kindheit und Jugend

In einer Filmwelt vor unserer Zeit gab es kein Streaming, keine DVDs und zunächst nicht einmal Multiplex-Kinos. Neben guten, alten Zeichentrickfilmen kamen in den Neunziger-Jahren aber auch die ersten Animationsfilme auf und die Filmindustrie bekam es mit dem Internet zu tun.

Felix und Peter, zwei Kinder der Neunziger, geben sich diesmal die volle Nostalgie-Dröhnung und werfen eine Blick auf die Filme ihrer Kindheit und frühen Jugend – irgendwo zwischen Turtles, Videotheken und der Angst vor dem Golden-Retriever-haften Fuchur.


Download / RSS-Feed / iTunes

Werden Blockbuster immer länger?

Peter und Felix wundern sich über die moderne Blockbuster-Welt und fragen sich, warum die Bombaststreifen rund um Transformer, Saurier oder Comichelden immer länger werden. Oder werden sie wieder lang?

Und wo sind die guten, alten 90-Minüter ihrer Kindheit? Die Suche nach Erklärungen beginnt in den 1930er-Jahren und streift später Videokassetten, Chinesen und Youtube.

Download / RSS-Feed / iTunes

Werden Blockbuster immer länger? (Aficionado Episode 2)

Peter und Felix wundern sich über die moderne Blockbuster-Welt und fragen sich, warum die Bombaststreifen rund um Transformer, Saurier oder Comichelden immer länger werden. Oder werden sie wieder lang? Und wo sind die guten, alten 90-Minüter ihrer Kindheit? Die Suche nach Erklärungen beginnt in den 1930er-Jahren und streift später Videokassetten, Chinesen und Youtube.

 

Aficionado – Der Filmpodcast: Der Vorspann läuft

Der Aficionado ist gemeinhin jemand, der Dinge genießt: Deshalb haben wir uns genüsslich ein halbes Jahr Zeit gelassen, bis wir nun endlich die erste Episode aufgenommen haben. Um des Genusses Willen. Und das Timing hätte besser nicht sein können: Unser Debüt wird noch vor der Oscar-Nacht online sein – mit einem Thema, das bei der Verleihung eine ganz heiße Rolle spielen wird … glauben wir.