Folge 11 – Zurück in die Zukunft

In der elften Folge von Aficionado sprechen Peter und Felix über 1Punkt21Gigawatt, die Libyer, einen entscheidenden Abschlussball und natürlich einen DeLorean mit eingebauter Zeitmaschine. Es geht um den Klassiker “Zurück in die Zukunft” aus dem Jahr 1985, den Peter liebt und Felix ganz gut findet.

Nebenbei geht es auch um die Allmacht des Zeitreisenden und die Frage, wie “Zurück in die Zukunft” sich mit anderen Highschool-Filmen seiner Zeit verträgt. Oder ist er gar kein Highschool-Film? Viel Spaß mit der neuen Folge!


Download / RSS-Feed / iTunes

Folge 10 – Der Zorn des Khaaaaaan

Es ist das größte Comeback seit Hans-Joachim Kulenkampffs Rückkehr zu „Einer wird gewinnen“. Felix und Peter kehren aus dem selbstgewählten Exil zurück, um einen Klassiker der Science Fiction zu besprechen. „Star Trek – Der Zorn des Khan“ gilt auch über 35 Jahre nach seiner Veröffentlichung als bester Film der Star-Trek-Reihe. Und da ist es vor allem Felix als Trekkie natürlich ein besonderer Wunsch, über diesen Film zu reden. Viel Spaß mit unserer Comeback-Folge!

Download / RSS-Feed / iTunes

Folge 8 – Top Gun (feat. Wiederaufführung)

In dieser Episode haben Peter und Felix sich zwei erfahrene Podcast-Stargäste eingeladen: Max und Christian, die schon seit zwei Jahren den fantastischen Film-Podcast “Wiederaufführung” produzieren. Gemeinsam reden sie über Tony Scotts bildgewaltigen Militär-Jubel-Klassiker “Top Gun”.

Download / RSS-Feed / iTunes

“Wiederaufführung”, den Podcast von Max und Christian, könnt ihr hier hören.

Folge 7 – Bösewichte

Wer ist der übelste Filmbösewicht aller Zeiten? Solche absoluten Aussagen würden Peter und Felix sich natürlich nie zutrauen. Anstatt dessen reden sie sie über die verschiedenen Arten von Film-Bösewichten.

Vom “charmanten Schurken” bis zum “unstoppable Villain”. Und diesmal haben sie sich Verstärkung für ihren Podcast geholt…

Download / RSS-Feed / iTunes

The Breakfast Club

Ein legendäres Standbild, fünf Highschool-Archetypen und ein Nachmittag Nachsitzen. Regisseur John Hughes machte aus diesem Mix den vielleicht legendärsten Highschool-Film überhaupt. Peter und Felix melden sich nach ihrer unfreiwilligen Sommerpause mit einer Folge zu “The Breakfast Club” zurück.

Download / RSS-Feed / iTunes

Remakes, Sequels, Reboots – Gehen Hollywood die Ideen aus?

Fortsetzungen gab es schon immer, doch in den vergangenen Jahren überschütteten die großen Hollywood-Studios die Kinogänger mit immer neuen Aufgüssen alter Blockbuster-Geschichten. Neue Stoffe schaffen es kaum noch ins Blockbuster-Segment. Warum das so ist und warum ausgerechnet Hollywood mittlerweile wie eine Planwirtschaft arbeitet, versuchen Peter und Felix zu klären.

Download / RSS-Feed / iTunes

Citizen Kane

Bahnbrechende Kameraeinstellungen, eine beeindruckende Maske, unorthoxes Storytelling und Ärger mit einem der mächtigstens Männer seiner Zeit. Mit “Citizen Kane” hat Regisseur Orson Welles 1941 neue Maßstäbe gesetzt. Sein Meisterwerk über den fiktiven Zeitungstycoon Charles Foster Kane gilt bis heute als der vielleicht beste Film aller Zeiten – auch wegen der folgenden Auseinandersetzung mit dem realen Vorbild für Charles Foster Kane, dem Medienmogul William Randolph Hearst.

Perter und Felix zollen dem Meisterwerk in ihrer bisher längsten Folge Tribut. Ein Podcast über “Citizen Kane” und dessen genialen Schöpfer Orson Welles.

Download / RSS-Feed / iTunes

Filme unserer Kindheit und Jugend

In einer Filmwelt vor unserer Zeit gab es kein Streaming, keine DVDs und zunächst nicht einmal Multiplex-Kinos. Neben guten, alten Zeichentrickfilmen kamen in den Neunziger-Jahren aber auch die ersten Animationsfilme auf und die Filmindustrie bekam es mit dem Internet zu tun.

Felix und Peter, zwei Kinder der Neunziger, geben sich diesmal die volle Nostalgie-Dröhnung und werfen eine Blick auf die Filme ihrer Kindheit und frühen Jugend – irgendwo zwischen Turtles, Videotheken und der Angst vor dem Golden-Retriever-haften Fuchur.


Download / RSS-Feed / iTunes

Werden Blockbuster immer länger?

Peter und Felix wundern sich über die moderne Blockbuster-Welt und fragen sich, warum die Bombaststreifen rund um Transformer, Saurier oder Comichelden immer länger werden. Oder werden sie wieder lang?

Und wo sind die guten, alten 90-Minüter ihrer Kindheit? Die Suche nach Erklärungen beginnt in den 1930er-Jahren und streift später Videokassetten, Chinesen und Youtube.

Download / RSS-Feed / iTunes